Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Strom-Hausanschluss

Strom-Hausanschluss

Strom-Baustellenanschluss

Baustromanschlüsse und Anschlüsse für „Fliegende Bauten“, zum Beispiel für Volksfeste oder Fahrbetriebe, sind nicht für den Dauergebrauch zugelassen und müssen nach spätestens 12 Monaten gekündigt werden. Der Anschluss muss an einem vom Netzbetreiber vorgegebenen Anschlusspunkt (z.B. Kabelverteilerschrank oder Transformatorstation) erfolgen. Bei längerer Nutzungsdauer ist ein regulärer, erdverlegter Stromanschluss zu beantragen.

Ein Baustellenverteilerschrank ist bauseits zu stellen und von einem zugelassenen Elektrobetrieb abzunehmen. Für den Netzanschluss des Baustellenverteilerkastens oder der Stromanschlusssäule wird ein Preis von 147,06 Euro netto (175,00 Euro incl. Mwst.) erhoben. Hinzu kommen die abzu-rechnenden Stromverbräuche pro kWh gemäß aktueller Preisliste.

Strom-Hausanschluss

Anmeldung

Sie benötigen für Ihr Grundstück oder Ihr Gebäude einen Stromanschluss?

Für ein Ein- oder Zweifamilienhaus kann der Netzanschluss durch Sie als Bauherr sowie von Ihrem Architekten oder Installationsbetrieb bei uns angemeldet werden. 

Für größere Gebäude oder Gewerbebetriebe ist eine Anmeldung durch einen eingetragenen Elektro-Installationsbetrieb erforderlich. 

Wenn Sie einen Stromanschluss für ein Ein- oder Zweifamilienhaus wünschen, erfolgt Ihre Anmeldung in unserem Niederspannungsnetz. 

Liegt die Leistung des Netzanschlusses über 50 kW, so wie es häufig bei um größeren Gebäuden oder Gewerbebetrieben vorkommt, erfolgt die Anmeldung im Mittelspannungsnetz.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung eines der folgenden Anmeldeformulare:

Formulare Niederspannungsnetz
Formulare Mittelspannungsnetz

Bitte legen Sie Ihrer ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldung einen maßstabgerechten Lageplan mit eingezeichnetem Gebäudegrundriss sowie die Angabe der gewünschten Leistung vom Netzanschluss bei. 

Angebot - Anschlusskosten

Nach Erhalt Ihrer Unterlagen unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den Stromanschluss. Bitte senden Sie uns die Bestätigung Ihrer Angebotsannahme unterschrieben zurück. Diese gilt gleichzeitig als Auftragsbestätigung.

Technische Ausführung

Nach Eingang Ihrer Auftragsbestätigung meldet sich einer unserer Mitarbeiter bei Ihnen. Dieser bespricht mit Ihnen die technische Ausführung sowie die Lage des Hausanschlusses.

Erstellung des Hausanschlusses

Der Hausanschluss erfolgt grundsätzlich über einen von außen zugänglichen Kabelverteilerschrank. Die Kabeltrasse muss auf direktem Weg dorthin führen. Der Boden unter dem Hausanschluss-Kabel muss so verdichtet oder unterbaut sein, dass es zu keiner Setzung des Erdreichs kommen kann.

Tiefbauarbeiten in Eigenleistung

Es besteht die Möglichkeit, die erforderlichen Tiefbauarbeiten auf Ihrem Grundstück in Eigenleistung zu erbringen. Hierfür benötigen wir einen schriftlichen Antrag von Ihnen. Wenn Sie die Tiefbauarbeiten in Eigenleistung erbringen, berechnen wir Ihnen ausschließlich unsere Material- und Montagekosten.

Verlegung der Hauptleitung zum Zählerschrank

Nach Montage des Hausanschlusses kann installationsseitig die Hauptleitung zum Zählerschrank angeschlossen und der Potenzialausgleich durch Ihren Elektroinstallateur hergestellt werden.

Inbetriebsetzung des Hausanschlusses

Der Elektroinstallateur beantragt nach Fertigstellung Ihrer elektrischen Anlage die Inbetriebsetzung des Anschlusses. Bitte beachten Sie, dass vor der Inbetriebsetzung die Rechnung für den Hausanschluss beglichen sein muss.

Zugänglichkeit von Stromhausanschlüssen

Bei erschwerter Zugänglichkeit von Hausanschlusskästen oder Zählermesseinrichtungen, kann die SWB den Kunden angemessen an den Mehrkosten beteiligen. Ebenso, wenn durch Versäumnisse des Kunden eine wiederholte vergebliche Anfahrt zum Hausanschluss angefallen ist.

Wärmepumpenanlage

Für die Installation einer Wärmepumpe benötigen wir zusätzliche Unterlagen.

Bitte geben Sie die nachfolgenden Unterlagen ausgefüllt und unterschrieben zu uns zurück.

Bitte stellen Sie uns außerdem zur Verfügung:

  • das Datenblatt Ihrer Wärmepumpe

Infrarotheizung und Nachtspeicherheizung

Beide Heizungsarten sind mit unserer Inbetriebsetzungsanzeige im Anmeldeformular für den Anschluss an das Niederspannungsnetz anmeldepflichtig.

Weitere benötigte Unterlagen:

  • Technische Datenblätter der Heizung
  • Elektroschaltplan

Baukostenzuschüsse (BKZ) Strom

Anschrift und Kontaktdaten

SWB Stadtwerke Biedenkopf GmbH
Mühlweg 16
35216 Biedenkopf

 
 
Logo - Gesellschaft für kommunale Kooperation mbH
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen