Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wasser-Hausanschluss

Wasser aus dem Hahn

Anmeldung

Sie benötigen für Ihr Grundstück oder Ihr Gebäude einen Wasseranschluss?

Der Wasseranschluss kann durch Sie als Bauherr sowie von Ihrem Architekten oder Installationsbetrieb bei uns angemeldet werden. Bitte vereinbaren Sie vor Baubeginn einen Termin mit uns und Ihrem Architekten, um die technische Ausführung sowie die Lage des Hausanschlusses zu besprechen.

Bitte nutzen Sie hierfür die folgenden Formulare:

Bitte stellen Sie uns folgende Unterlagen zur Verfügung

  • Kellergrundriss
  • Kopie des Lageplans für das Bauvorhaben

Angebot - Anschlusskosten

Nach Erhalt Ihrer Unterlagen unterbreiten wir Ihnen auf Wunsch ein Angebot für Ihren Wasser-Hausanschluss.

Auftragsbestätigung

Erstellung des Hausanschlusses

Der Wasseranschluss sollte nach Möglichkeit in einen Hausanschlussraum (Heizung usw.) eingeführt werden. Bei einer Anschlusslänge bis 20 m obliegt uns die Unterhaltung, bei größerer Anschlusslänge ist an der Grundstücksgrenze ein Zählerschacht erforderlich. Gegebenenfalls ist eine privatrechtliche Vereinbarung nötig. Nach Herstellung des Hausanschlusses wird ein Bauwasserzähler installiert.

Tiefbauarbeiten

Es besteht die Möglichkeit, die erforderlichen Tiefbauarbeiten auf Ihrem Grundstück in Eigenleistung zu erbringen. Hierfür benötigen wir eine schriftliche Benachrichtigung von Ihnen. Wenn Sie die Tiefbauarbeiten in Eigenleistung erbringen, berechnen wir Ihnen ausschließlich unsere Material- und Montagekosten. Der Boden unter der Hausanschlussleitung (Arbeitsraum in der Baugrube) muss so verdichtet oder unterbaut sein, dass es zu keiner Setzung des Erdreichs kommen kann. Für Arbeiten im öffentlichen Bereich muss eine qualitativ geeignete Tiefbaufirma beauftragt werden und eine Aufbruchgenehmigung vom Städtischen Ordnungsamt eingeholt werden.

Inbetriebsetzung des Hausanschlusses

Der Wasserinstallateur beantragt nach Fertigstellung Ihrer Hausinstallation die Inbetriebsetzung des Anschlusses mittels  ANMELDUNG EINER TRINKWASSERANLAGE NACH DIN 1988 - TRWI - . Bitte beachten Sie, dass vor der Inbetriebsetzung die Rechnung für den Hausanschluss und der zu entrichtende Baukostenzuschuss (BKZ) beglichen sein müssen.

Anschrift und Kontaktdaten

SWB Stadtwerke Biedenkopf GmbH
Mühlweg 16
35216 Biedenkopf

 
 
Logo - Gesellschaft für kommunale Kooperation mbH
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen